Urban Gardening in Pegnitz - ein neues Projekt von BUND Naturschutz und Stadt Pegnitz (ausgefallen)

Ausfall: Urban Gardening in Pegnitz
Der BUND Naturschutz Pegnitz bietet ab Frühjahr 2019 in Kooperation mit der Stadt Pegnitz die Möglichkeit, kostenlos und mitten in der Stadt Gemüse anzubauen. An diesem Abend erfahren Sie alles rund um dieses URBAN GARDENING Projekt sowie über Anlage, Pflege und natürliches Düngen der leckeren Köstlichkeiten.Themen: wie kann ich meine Lieblingsgemüsesorten selbst anbauen, die Grundregeln für den natürlichen Anbau von Tomate, Rosmarin, Erdbeeren & Co., welchen Boden brauchen Gemüse und Kräuter, was sind Stark-, Mittel- und Schwachzehrer, wie unterstützen sich Pflanzengemeinschaften untereinander im Wachstum und der Geschmacksentwicklung, wie halte ich Schädlinge ganz natürlich fern und dünge ohne Einsatz von chemischen Keulen uvm. Zur Kursgebühr kommen 5,- Euro Materialkosten, die am Kursabend an die Kursleiterin zu entrichten sind.
1 Abend, 13.03.2019,
Mittwoch, 17:00 - 20:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Gisela Leinberger
191-PE1002
Bürgerzentrum, VHS-Vortragssaal, Hauptstr. 73, 91257 Pegnitz
17,50 € /5 TN, 12,50 Euro/7 TN, 9,00 Euro/10 TN + 5,- Euro Materialkosten, die am Kursabend zu entrichten sind.