Die Botschaft der Markgrafenkirchen - Vortrag mit Bildern

Die Botschaft der Markgrafenkirchen
Die zweite Bartholomäuskirche in Pegnitz war eine waschechte Markgrafenkirche, entworfen vom markgräflichen Hofbaumeister Elias Gedeler – auch wenn sie keinen Kanzelaltar besaß, der oft als das Hauptmerkmal dieses Kirchentyps betrachtet wird. Der barocke Altar und die Kanzel aus den Jahren 1696/97 wurden in den im Jahr 1900 eingeweihten Neubau übernommen. Darüber hinaus zeigt diese dritte Pegnitzer Stadtkirche weitere Elemente des „Markgrafenstils“. Pfarrer Hans Peetz führt mit Bildern durch die Markgrafenkirchen und Kirchen im Markgrafenstil in Oberfranken und erläutert die zahlreichen typischen Merkmale. Dabei steht nicht die (Kunst-) Geschichte im Mittelpunkt, sondern die christliche Botschaft und die evangelische Theologie. Denn diese Kirchen sprechen mit ihrer Architektur und mit ihren Bildern und anderen Kunstwerken die Sprache des Glaubens. So viel haben die Künstler und Handwerker verpackt an Symbolik und an biblischer Geschichte. Und das alles in einer eingängigen Bildsprache, die heute allerdings der Erklärung bedarf, um verstanden zu werden. Gemeinsame Veranstaltung mit dem Historischen Verein für Oberfranken und dem Evangelischen Bildungswerk Bayreuth/Bad Berneck/Pegnitz e.V. (Mitglieder kostenfrei)
1 Abend, 09.05.2019,
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Hans Peetz
191-PE0031
Bürgerzentrum, VHS-Vortragssaal, Hauptstraße 73, 91257 Pegnitz
4,00 € Mitglieder vhs, Historischer Verein und EBW frei.
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Spezielle Angebote

  3. Schon gesehen?

    • Bildergalerie

      An dieser Stelle können Sie Bilder von einzelnen Veranstaltungen sehen, die die Volkshochschule im laufenden Jahr anbietet. (...) weiter

       
    1. Volkshochschule Pegnitz e.V.

      Hauptstr. 73
      91257 Pegnitz

      Tel.: 09241 72331
      Fax: 09241 72338
      team@vhs-pegnitz.de
      http://www.vhs-pegnitz.de

      Lage & Routenplaner

      Impressum